St. Sebastianus Schützen-Bruderschaft Brachelen 1460 e.V.

Historische Dorftour durch Brachelen

Am vergangenen Samstag, den 17. August 2019, haben unserer Jungschützen an einer historischen Dorfwanderung durch unser wunderschönes Brachelen teilgenommen. Durchgeführt wurde diese Tour von Dieter Wolff und Conni Pütz vom Heimat- und Naturverein Brachelen. Auf diesem Weg wollen wir uns erneut recht herzlich bei diesen Beiden bedanken.
Nach Abschluss der Tour ließen die Jungens den Abend im Schützenhaus bei kaltem Bier und köstlichem Grillfleisch feuchtfröhlich ausklingen.

 


Wilhelm Over-Cup 2019

Anfang August veranstaltete der SV Brachelen das alljährliche Dorfturnier. Eine Gruppe von Jungschützen hat an dem Turnier teilgenommen. Dabei sind wir zwar knapp in der Gruppenphase ausgeschieden, trotzdem hatten alle Beteiligten einen geselligen und sportlichen Nachmittag.

 

 

 

 


Wir wollen uns im Namen der Schützenbruderschaft nochmal für die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf bedanken und freuen uns schon auf das nächste Jahr.


Schützen feiern Patronatsfest 2019

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brachelen hat seine Majestät für das Jahr 2019 feierlich ins Amt geführt. Unter musikalisch bewegender Begleitung durch die Blaskapelle Brachelen wurde in der Heiligen Messe Florian Friedrichs das Prinzensilber der Bruderschaft übergeben. Beim anschließenden traditionellen Frühschoppen wurden im Kaisersaal langjährige Mitglieder der Schützenbruderschaft ausgezeichnet. Michael Schmitz-Reiners, im vergangenen Jahr König der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brachelen, wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Leo Nüsser für 25-jährige aktive Mitgliedschaft. Das Hochfest der Bruderschaft klang erst spät am Tag im Schützenheim aus.

Brachelen, den 03.02.2019.

v.l.n.r. Leo Nüsser, Michael Schmitz-Reiners, Prinz Florian Friedrichs, Brudermeister Philipp Schlösser